WORKSHOPS

WORKSHOP 12.- 21. SEPTEMBER 2015
„MALEREI UND SPURENSUCHE"

IN DEM TRAUMHAFTEN AMBIENTE DES KLOSTERS EREMO IN DEN MARKEN, ITALIEN


Malen, Sammeln und experimentieren- das ist unser Motto!

Spurensuche, Erforschen des Geländes, Fundstücke entdecken, sammeln, zusammenfügen, Fantasien freisetzen, Sinnesorgane sensibilisieren, Experimentieren mit Rost, Kupferfarben oder Oxydationsmitteln.

Gleichzeitig Einführung in das Steinbildhauen mit Jörg (in Planung)

Wir werden spannende Spuren und Strukturen aufspüren - an Steinen, Hölzern und Eisenteilen. Wir werden sie abformen auf Japanpapier oder Leinentüchern und mit Leim und Pigmenten aus Erde, Stein, Sand und Rost sichtbar machen. Eigene experimentelle Techniken werden dabei entwickelt. Es soll mit dem Zufall operiert und dessen Verwendung im künstlerischen Prozess untersucht werden. Wir sind offen für Überraschungen! Vor dem beendeten Werk steht der Prozess. Nebenbei soll ein Künstler- oder Sammelbuch entstehen.

Die Entdeckung neuer Wege und Themen ür das künstlerische Tun sollen sich ergeben.

Auch besteht die Möglichkeit mit Jörg, dem Architekten, mit dem Skizzenbuch unterwegs zu sein, um in Jesi, Gubbio, Cupramontana usw.zu zeichnen. Entdecken Sie mit mir interessante Ausschnitte und Details von Architekturelementen, erproben Sie sich in der Perspektive oder entdecken Sie den Mikrokosmos von Baumrinden, Steinen und Insekten. Auch hierbei werden verschiedene künstlerische Techniken erprobt. Vielleicht zeichnen Sie mal auf Recyclingpapier und Überarbeiten die Höhen mit Deckweiß oder arbeiten mit einem dicken Farb- oder Filzstift, der sich lavieren lässt. Auch ein Kugelschreiber ist ein interessantes Zeichengerät für schnelle Skizzen.

Vermittelt werden verschiedene Künstlerische Techniken, Frottage, Grattage, Monotypie, Collage usw. mit Aquarell und Pigmentfarben und Ihren Lieblingsfarben, auch in Verbindung mit Kohle, Tusche oder anderen Mal - und Zeichenstiften auf verschiedenen Bildträgern.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich - unbedingt mitzubringen sind Experimentierfreudigkeit und Spaß am Tun.

Kurs und Unterbringung im subtil und komfortabel renovierten, schön gelegenen Kloster Eremo bei Cupramontana in den Marken, Italien

Bei Interesse bei mir gerne weitere Informationen. Sie können sich auch die Arbeitsmappen ansehen die in den vergangenen 10 Jahren entstanden sind.

Ich freue mich auf Ihren Anruf!

Irene Bauer-Conrad

Konzeptkunst, Fotografie, Malerei
Lechelstraße 62, 80997 München
Fon: 0049/89/8144896, Fax: 8145197
E-Mail: bauer.conrad@kabelmail.de
http://irene-bauerconrad.com/